Hallo Sportsfreunde,

 

ich möchte mich mal zur aktuellen Lage melden. Corona ist ja allgegenwärtig. Zeitung, Funk und Fernsehen geben jede Menge Informationen – es gibt ja fast kein andres Gesprächsthema mehr. Ich brauche dazu nicht auch noch meinen Kommentar abgeben. Es ist wie es ist.

 

Hoffe Ihr, sowie auch Eure Familien, sind von der Krankheit verschont geblieben, oder habt sie gut überstanden. Es gibt sicher Menschen die haben den Virus, bemerken ihn aber eigentlich nicht. Der eigene Körper wehrt den Virus ab und ist immun dagegen. Hoffe wir alle gehören zu dieser Menschengruppe.

 

Der Sport im allgemeinen ist ja weltweit zum Erliegen gekommen. Wenn dann hoffentlich nach dem 20. April das normale Leben, Stück für Stück, langsam wieder einkehrt, wird es aber so sein, dass der Sport wohl das letzte ist was freigegeben wird.

 

Wir können ja nur vermuten wann wir mit unseren restlichen Saisonspielen wieder beginnen können.

Vielleicht wird die Spielzeit abgebrochen.

Vielleicht werden die restlichen Spiele in so ´ner Art englischen Woche ausgetragen.

Vielleicht wird die Serie zeitlich verlängert und die nächste Saison fängt später an.

Vielleicht auch ganz anders.

Wir müssen abwarten bis der Handballverband und alle anderen Institutionen ein zeitliches Gefüge bekannt geben. Danach können wir überlegen und handeln.

Wünsche mir natürlich das alle Vereinsmitglieder gesund und munter wieder an den Start gehen.

 

Ob wir unser 44-Std-Turnier so austragen können wie geplant, steht leider auch noch in den Sternen. Auch hier müssen wir abwarten.

 

Wenn´s dann irgendwann wieder los geht müssen wir Pläne schmieden und „neue“ Events planen um unseren Fans etwas zu bieten, natürlich auch um Einnahmen zu generieren. Vorstellung aller Mannschaften in einem „großen Rahmen“ war schon mal eine tolle Idee.

 

Denke mit der Werbung für unser Saisonheft müssen wir etwas später anfangen. Viele heimische Unternehmen werden durch die Corona-Krise finanzielle Einbußen haben. Ich denke es wird in diesem Jahr noch mehr Engagement benötigen um Werbepartner zu „motivieren“. Sage schon mal packen wir es an.

 

Möglicherweise gibt es Förderungen von unserer Regierung. Bislang sind die “Pakete“ aber nur für Vereine mit festangestellten Mitarbeitern gültig. Wir beobachten das und bleiben dran!!

 

Muss sagen mir fehlt der Handball und unser Vereinsleben sehr. Es muss einfach bald wieder losgehen.

 

Na denn bis bald und sportliche Grüße

 

Edwin