VfL 2. Herren – HSG Hüllhorst 2 24:17 (12:10)

Die Reserve des VfL empfing zu einem weiteren Vorbereitungsspiel den Ortsnachbarn HSG Hüllhorst 2, der ebenfalls in der Bezirksliga spielt und in der vor uns liegenden Saison um den Aufstieg in die Landesliga mitspielen möchte. Der VfL kam besser ins Spiel und lag mit 3:1-Toren vorn. Danach kamen die Gäste besser in die Partie und gingen mit 3:5-Toren in Front. Bis zur Pause blieb die Partie ausgeglichen und es konnte sich kein Team mehr absetzen. Beim Stand von 12:10 für den VfL ging es in die Halbzeit. Nach dem Wechsel stand die VfL-Abwehr bombensicher  und kassierte im Durchgang zwei nur noch sieben Gegentreffer. Über 15:10 und 18:11 fuhren die Schützlinge von Trainer Christian Neumann einen auch in dieser Höhe verdienten 24:17-Sieg ein. Tore: Luke Heinrichsmeier (4); Marius Hepermann (4), Simon Harre (3), Max Mülke (3), Jonas Hoffmann (3), Tim Wienkemeier (3/2), Tom Springer (2) und Pascal Awischus (2).

 

mA-Jgd. JSG Lömo . TuS Brake 31:24 (16:10)

Unsere männliche A-Jugend starte erfolgreich in die Aufstiegsrunde zur Oberliga. Gegen den TuS Brake fuhren die Schützlinge von Trainer Miklas Bröhenhorst einen Start-Ziel-Sieg ein. Nach acht Minuten führte unsere Truppe mit 5:1-Toren. Beim 6:4 und 7:5 war Brake wieder dran. Danach erhöhte unsere A-Jugend auf 10:5 und ging mit einer beruhigenden 16:10-Führung in die Pause. In Durchgang zwei blieb die JGS bis zum 18:13 tonangebend. In der Folgezeit wurde Brake stärker und war beim 21:19 in der 41.Minute wieder dran. Die Truppe von Trainer Miklas Bröhenhorst konterte und erhöhte innerhalb von vier Minuten auf 26:19 und hatte damit die Vorentscheidung geschafft. Über 27:20 kam die JSG zu einem klaren 31:24-Erfolg. Jannik Lindemeier (10) und Marvin Fransmeier (5) führten die Torschützenliste an.

 

Unsere männliche B-Jugend konnte bei den Aufstiegsspielen ebenfalls ihr erstes Spiel gewinnen. Bei den Sportfreunden Senne siegte die Truppe vom Trainergespann Marcel Schumann und Nico Balsmeier mit 22:29-Toren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.