VfL Handball Mennighüffen traf beim Terra-Cup der HSG Hüllhorst in der Gruppe 2 auf den Oberligisten TV Bissendorf-Holte und den Verbandsligisten TuS Spenge 2. Bei einer Spielzeit von 1 x 30Minuten warf der VfL gegen Bissendorf schnell eine klare Führung heraus. Danach ließ man reihenweise die besten Torchancen aus, aber Bissendorf kam nur noch bis auf 15:12 heran. Tore: Arne Kröger (5), Tomek Tluczynski (3), Maik Dittrich (2), Till Orgel (2), Mats Köster (2) und Malte Ames (1). Im zweiten Spiel gegen den TuS Spenge fuhr der VfL einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg ein. Über 4:2 und 6:4 erhöhte der VfL auf 10:4 und siegte am Ende deutlich mit 19:11. Der Angriff des VfL überzeugte und Malte Ames wurde immer wieder herrlich am Kreis freigespielt. Eine ganz tolle Leistung bot Torhüter Kevin Körtner. Tore: Malte Ames (5), Tomek Tluczynski (4/1) Maik Dittrich (3), Arne Kröger (2), Till Orgel (2), Pascal Schumann (2), Lukas Mailänder (1). Als Gruppensieger trifft unserer erste Mannschaft im Halbfinale morgen um 15.30Uhr auf den TuS Möllbergen.Von meinem iPhone gesendet

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.